News

You are here: Home » News
24.10.2017 Newsletter
Erfahren Sie mehr über folgende Themen: Budgetfondue, Wahlkampftermine zur Stadtpräsidentenwahl; Wahlapéro, FDP-Talk am Sternenzauber und der Neujahrsbrunch. 2017 11 News FDP Kreuzlingen
——————————————————————————————
26.09.2017 – Newsletter
Erfahren Sie mehr über das Budgetfondue im Narrenkeller (Einladung Budgetfondue 2017), über die Erweiterung der Pädagogischen Hochschule in Kreuzlingen, Genesungswünsche an unseren Schulpräsidenten René Zweifel, den Stadtpräsidentenwahlkampf unseres Kandidaten Alexander Salzmann mit dem Höhepunkt der Podiumsdiskussion (Einladung_Podiumsveranstaltung_311017) sowie weitere Termine im Dezember und im Januar: 2017 10 News FDP Kreuzlingen
——————————————————————————————
23.08.2017 – Newsletter
Erfahren Sie mehr von den Stadtpräsidentenwahlen, der Plakataktion AHV-Nein, den FDP-TG Kandidatenpool sowie die weiteren Termine in unserem Newsletter: 2017 08 Newsletter FDP Kreuzlingen.
——————————————————————————————
17.08.2017 – Alexander Salzmann als FDP Stadtpräsidentenkandidat nominiert.
Die FDP nominierte Alexander Salzmann zu ihrem Kandidaten für die Wahl zum Stadtpräsidenten. Anbei dich wichtigsten Eckpunkte des Kandidaten. Wollen Sie unseren Kandidaten unterstützen? Da gibt es viele Möglichkeiten, die in der  Unterstützungserklärung (Unterstützungserklärung Alexander Salzmann)aufgelistet sind. aus. Füllen Sie diese bitte aus oder mailen Sie ihre spezifische Unterstützung an alexander.salzmann@gmx.ch. Wir freuen uns auf jede Art von Unterstützung.
——————————————————————————————

17.08.2017 – Nomination Kandidat Stadtpräsident

Wir laden Sie zur ausserordentlichen Parteiversammlung im «Das Trösch» ein. Die FDP nominiert den Kandidaten zum Stadtpräsident. Die Wahl wird schriftlich erfolgen, es wird keine Stimmabgabe über ein elektronisches Wahlverfahren möglich sein.
Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen. Siehe: 2017-08-17 Einladung PV
——————————————————————————————
04.07.2017 – Wahl Stadtpräsident. Die FDP-Mitglieder werden entscheiden, wen sie ins „Rennen“ schicken
Nach der Rücktrittbekanntgabe des bisherigen Amtsinhabers, setzte der Vorstand der FDP eine Findungskommission ein. Diese erstellte ein Anforderungsprofil für das Amt des Stadtpräsidenten und führte in den vergangenen Wochen diverse Gespräche mit möglichen Kandidatinnen und Kandidaten.
Die Findungskommission wie auch der Vorstand kamen nach der persönlichen Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten zum Entschluss, dass sich zwei engagierte FDP-Mitglieder an der Parteiversammlung vom 17. August 2017 präsentieren können. Es handelt sich hierbei um die Gemeinderäte René Knöpfli und Alexander Salzmann, beides, auch in beruflicher Hinsicht, qualifizierte Kreuzlinger Persönlichkeiten.
Grundsätzlich vertritt der Vorstand die Meinung, dass die FDP nur mit einem Kandidaten ins Rennen gehen sollte. Somit werden die Mitglieder entscheiden, welche Persönlichkeit für die Wahl nominiert wird.
Freundliche Grüsse
Pia Donati, Co Präsidentin, FDP Ortspartei Kreuzlingen
——————————————————————————————
06.06.2017 FDP News
Interessante Neuigkeiten betreffend Stadtpräsidium, aus dem Gemeinderat sowie zukünftige Termine: 2017 06 News FDP Kreuzlingen def.
——————————————————————————————
17.05.2017 FDP Talk
Haben Sie eine Frage oder ein Anliegen? Bei einem Umtrunk diskutieren FDP-Behördenmitglieder gerne mit Ihnen.
Freitag, 12.5.2017, zwischen 18.00-20.00 Uhr an der Gewerbler Bar. Siehe: 2017-05-12 FDP Talk
——————————————————————————————
25.04.2017 Newsletter
Lesen Sie interessante Neuigkeiten in unserem Newsletter. Dieses mal mit folgenden Themen: Parteiversammlung, Jahresprogramm, Stadtpräsidium. Nächster FDP Talk am 12. Mai 18.20 Uhr an der Bar des Gewerbeverbands an der GEWA. 2017 04 News FDP Kreuzlingen def.
——————————————————————————————
11.04.2017 Bericht Parteiversammlung mit Petra Gössi
Gestern Abend hatten wir unsere ordentliche FDP Parteiversammlung, erstmals im grossen Saal des Trösch. Neben den üblichen Traktanden wie die Jahresberichte der Co-Parteipräsidentin Pia Donati – traditionell als Film – und des gemeinderätlichen Fraktionspräsidenten Christian Brändli durften wir auch mir Roger Bongiorno ein neues, tatkräftiges Mitglied in unserem Vorstand begrüssen. Natürlich wurde auch die Jahresplanung (2017 Jahresprogramm) mit vielfältigen Veranstaltungen besprochen. Unter Varia gab natürlich der überraschende Rücktritt unseres Stadtpräsidenten Andreas Netzle zu reden und Christian Brändli erläuterte das Übereinkommen mit den Fraktionspräsidenten zum weiteren Verfahren. Die Fraktionspräsidenten schlagen dem Stadtrat vor, die beiden Wahlgängen auf November 2017 resp. Januar 2018 zu setzen.
Danach gab es einen öffentlichen Vortrag unserer Parteipräsidentin Petra Gössi, zu der auch viele Nichtparteimitglieder zugegen waren. In ruhigem, sachlichen, aber sehr engagiertem Ton gab sie uns Einblicke in die verschiedenen Themengebiete in Bundesbern – von der Europapolitik, der Umsetzung der Masseneinwandungsinitiative bis zum Waffenrecht und natürlich auch vom Krimi der Altersrentenreform 2020. Es sind Einblicke, die man selten erhält, weil die Sprache „für die Tribüne“ schon eine ganz andere sei, als in den parlamentarischen Kommissionen. Die durchaus zahlreichen Nachfragen zu verschiedenen Themen zeigte, dass Realismus und politische Durchsetzbarkeit desselben zwei verschiedene Dinge sind, wie beispielsweise der von den Freisinnigen schon lange geforderte einheitliche Mehrwertsteuersatz (=Bürokratieabbau) oder die mangelnde Kenntnisnahme lebensversicherungsmathematischer und demographischer Erkenntisse bei der Altersrentenreform. Zu letzterem erklärte Gössi, dass diese sogenannte Altersrentenreform, welche die Generation „Alter 45-60“ zulasten der älteren und jüngeren Generationen bevorteilt, sehr unsozial sei und daher bekämpft werden müsse. Politik sei für alle Generationen da und nicht nur für die wählerstärkste. Gössi versicherte, dass man nach einem klaren Volks-Nein sehr schnell eine zweite Reform aufgleisen könne analog USR3.
Insgesamt war es eine sehr gelungene Veranstaltung.
——————————————————————————————
11.04.2017 Parteiversammlung mit öffentlichem Vortrag von Bundesparteipräsidentin Petra Gössi und Apéro Riche. Wir freuen uns nicht nur auf jedes FDP-Mitglied, sondern auf alle Interessierte an liberaler Gestaltung unseres Landes. Details, siehe: 2017 Einladung PV
——————————————————————————————
13.02.2017 DANK und Gratulation an die neu gewählten Schulbehördenmitglieder
Die FDP Kreuzlingen freut sich über die deutliche Akzeptanz ihrer Schulbehördenmitglieder in Kreuzlingen und Bottighofen. Ein Abstimmungs- und Wahlkampf liegt hinter uns. Die Resultate vom vergangenen Wochenende sind deutlich und widerspiegeln klar die Akzeptanz der bestehenden Schulbehördenmitglieder. Äusserst erfreut zeigt sich die FDP über die Neuwahl von Cvjetko Miljic in die Primarschulbehörde. Er folgt auf den abtretenden Michael Stahl.Die FDP ist in Bottighofen mit Michael Thurau als Präsident wiederum in der Primarschulbehörde vertreten. In Kreuzlingen wurde mit einem Glanzresultat René Zweifel in beide Behörden gewählt. Für die Sekundarschulbehörde tritt Susan Danubio wieder an. In der Primarschulbehörde wurde Markus Blättler und HansJürg Klein mit klarem Resultat wieder gewählt. Für den fairen Wahlkampf danken wir und gratulieren allen Behördenmitgliedern zur Wahl.
——————————————————————————————
12.02.2017 Wahlhöck Schulbehördenwahlen
17 Uhr Alti Badi. Details hier: 2017-02 Wahlhöck. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.
——————————————————————————————
22.01.2017 Medienmitteilung zur Romanshornerstrasse und Schulwahlen
Die Ortspartei der FDP Kreuzlingen hat anlässlich der Podiumsveranstaltung vom 19.2.2017 mittels einer Online-Umfrage bei ihren Mitgliedern, die Parolenfassung zur Sanierung der Romanshornerstrasse vorgenommen. Beide Seiten der Argumentationen wurden am Podium vom vergangenen Donnerstag nochmals erläutert. Die FDP-Kreuzlingen gibt für dieses Wahltraktandum eine Stimmfreigabe bekannt. Weder die Pro- noch die Kontraseite vermochten die Stimmmehrheit der Mitglieder auf ihre Seite zu ziehen.
Ebenfalls haben sich die Kandidaten für die Primarschulbehörde am Podium vorgestellt. Die FDP unterstützen die Kandidaturen der bisherigen FDP-Behördenmitglieder und hoffen auf einen erfolgreichen Wahlsieg von Cvjetko Miljic.
——————————————————————————————
17.01.2016 FDP News
Podiumsveranstaltung Romanshornerstrasse und Schulbehördenwahlen; Parolenfassung, Vorstellung Michael Thurau, Präsident Primarschulbehörde: 2017.01 News FDP Kreuzlingen.docx
——————————————————————————————
19.01.2017 Schulwahlen und Romanshornerstrasse
im Singsaal des Pestalozzi Sekundarschulhauses
19 Uhr: Vorstellung aller Kandidaten für die kommende Schulbehördenwahlen – auch mit unseren bewährten FDP-Kräften sowie unserem neuen Kandidaten Cvjetko Millic
20 Uhr Volksabstimmung zur Neugestaltung der Romanshornerstrasse mit einem Vertreter des Kantons, des zuständigen Stadtrats Ernst Zülle (CVP) für die Pro-Seite, Bruno Rieser (SVP) und Alexander Salzmann (FDP) für die Kontra-Seite
——————————————————————————————
14.12.2016 Newsletter
Newsletter zum Jahresausklang, den kommenden Schulbehördenwahlen sowie des Legislaturberichts des Schulpräsidenten: 2016-12-newsletter; 2016-12-legislaturbericht-des-schulpraesidenten; 2016-12 Unterstuetzungserklaerung-2017-schulbehoerde
——————————————————————————————
13.12.2016 FDP-Nomination Primarschulbehörde Kreuzlingen: Cvjetko Miljic
Die FDP Kreuzlingen hat am Budgetfondue vom 11.11.2016 einstimmig Cvjetko Miljic für die Primarschulbehörde Kreuzlingen nominiert. Er wird am 12. Februar 2017 den Sitz von Michael Stahl verteidigen.
Der junge Baufachmann, der in Kreuzlingen aufgewachsen ist und hier seinen Lebensmittelpunkt hat, stellt sich für dieses Amt zur Verfügung. Cvjetko Miljic ist verheiratet. Zukünftig wünscht er sich eine Familie. Mit diesem Amt will er sich bereits heute schon einsetzen für die Jüngsten, um eine starke Bildungskultur in der Primarschulbehörde beizubehalten. Er selber ist im Wehrlischulhaus in die Primarschule gegangen.  2016-12_cvjetko_miljic
Seine fachlichen Stärken liegen unter anderem im Bauwesen. Als gelernter Elektroinstallateur kennt er sich im Baufach sehr gut aus. Die anstehenden Bauprojekte kann er hier sehr gut unterstützen. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist er als Lehrlingsausbildner und Erwachsenenbildner tätig. Die Bildungslandschaft in der Schweiz interessiert ihn. Für die FDP ist mit Cvjetko Miljic ein starker und vielseitiger Kandidat für die Primarschulbehörde nominiert worden, der sich mit seinem sehr breiten Wissen, gewissenhaft für die Primarschulbehörde einsetzen wird.
Unterstützen Sie seine Kandidatur: 2016-12unterstuetzungserklarung-2017-schulbehoerde
——————————————————————————————
13.11.2016 Budgetfondue vom letzten Freitag
Wir freuen uns Ihnen hier die offiziellen Parolen für die Abstimmung vom 27.11.2016 bekannt geben zu dürfen. Im angefügten PDF finden Sie dazu noch detailliertere Informationen. Die Presse ist ebenfalls informiert worden, siehe: 2016-11-medienmitteilung
– Ja Parole zu beiden Budgets, siehe 2016-11-budgetfondue-stadt und 2016-11-budgetfondue-schule
– Ja Parole zum Museumskonzept
– Stimmfreigabe zum Stadthaus
– Einstimmige Nomination von Cvjetko Miljic für die Primarschulbehörde (Wahl im Februar 2017).
– Vorstand empfiehlt hier ein überzeugtes NEIN zur Volksschulinitiative.
——————————————————————————————
09.11.2016 Stärnäzauber
An der gestrigen Vorstandssitzung vom 7.11.2016 haben wir schweren Herzens entschieden, den Weihnachtsmarkt-Stand für 2016 nicht zu betreiben. Die Gründe liegen auf der Hand.
Das OK des Weihnachtsmarktes hat die Gemeinderäte und die Stadträte herausgefordert mit einer Wette. Diese wird das OK Sternenzauber voraussichtlich verlieren, da sich die meisten Gemeinderäte und alle Stadträte verpflichtet haben, eine Bar gemeinsam zu betreiben.
Wir als Ortspartei haben hier das Nachsehen, menschliche Ressourcen sind verständlicher Weise beschränkt.
Nun hoffe ich, dass wir nächstes Jahr wieder motiviert an die Organisation des Weihnachtsmarktes gehen. Wir setzen auf eine aktive Helferschaft und eventuell auch auf neue Ideen.
Herzlichen Dank für die Unterstützung.
Barbara Jäggi und Pia Donati
——————————————————————————————
10.10.2016 Newsletter
Informationen zu den bevorstehenden Abstimmungen wie das Stadthaus (2016-10-einladung_podiumsveranstaltung_091116), das Museumskonzept (2016-10-museumskonzept-von-rainer-sigrist), das städtische und schulische Budget, Einladung zum Budgetfondue (2016-10-einladung-budgetfondue) sowie zum Sternenzauber. Newsletter, siehe hier: 2016-10-newsletter
——————————————————————————————
21.09.2016 Tagesstudienfahrt ins politische Bern
Werte Freisinnige
gerne laden wir Sie zu unserer nächste Tagesstudienfahrt Bern – Politik in der schweizerischen Hauptstadt am 21. September 2016 ein.
Wollten Sie schon immer das Bundeshaus in Bern besuchen? Möchten Sie die Prozesse der Schweizer Bundespolitik näher kennenlernen? Kennen Sie die Aufgaben der Europäische Kommission in Bern? Wie findet professionelle Interessenvertretung statt?
Details siehe hier: 2016-09-bern-einladung
——————————————————————————————
31.08.2016 Newsletter
Informationen zum vergangenen 1. Augustfest; den nächsten Anlässen wie Weihnachtsmarkt, Budgetfondue und politischen Themen wie Stadthaus und Museumskonzept: siehe: 2016 08 Newsletter
——————————————————————————————
20.06.2016 Newsletter
Basisdemokratisches Mitspracherecht ist gefordert. Reden Sie mit und teilen Sie uns ihre persönliche Meinung zum Stadthausprojekt „Schlussstein“ mit.
Wir wünschen uns einen aktiven Austausch zu einem grossen Projekt für unsere Stadt. Detaillierte Pläne sind auf der Kreuzlinger Homepage zu ersehen. Hier erhalten Sie noch das Feedback des Stadtrates zu unserer Parteianfrage (2016 Aktennotiz Stellungnahme FDP Stadthaus). Die Rückweisung der Botschaft wurde in der Presse kritisch kommuniziert. Wir informieren Sie nun und fordern Sie auf, mit uns gemeinsam in die Meinungsbildung für die nächste Botschaft zu gehen. Gerne erwarten wir Ihre Meinungsäusserung bis zum 3.7.2016.
Im Newsletter (20160620 Newsletter) erfahren Sie mehr über die vergangenen Aktivitäten und das Projekt Stadthaus.
——————————————————————————————
11.06.2016 Spielstrassenfest am Boulevard – Die FDP war auch dabei!
Mit einem ganz speziellen, selbst kreierten Leiterlispiel begeisterte der FDP-Stand am Spielstrassenfest Gross und Klein. Anbei ein paar Impressionen: 2016-06-11 Spielstrassenfest
——————————————————————————————
06.06.2016 Das Trösch
Einladung zur Information aus erster Hand:
Christoph und Monika Roell stellen uns das Konzept vom „Das
Trösch“ vor! Siehe Info auf deren Homepage.
Hier zur Einladung: 2016-06 Trösch
Die FDP-Kreuzlingen lädt nun zu einer Informationsveranstaltung ein:
Datum: 6. Juni; Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Blauer Saal im Restaurant Seeburg, Kreuzlingen
Anschliessend kann noch der Rohbau an der Hauptstrasse besichtigt werden.
Hier zur Doodle-Umfrage zwecks An-und Abmeldung.
——————————————————————————————
26.04.2016 Newsletter
Unser neue Newsletter (2016-04 Newsletter) ist da! Lesen sie News zu den Grossrats- Schulbehörden- und Vorstandswahlen, zu den Statutenänderungen, zu diesjährigen Jahresprogramm, so vor allem betreffend „Trösch“ am 6. Juni und dem Spielstrassenfest am 11. Juni.
——————————————————————————————
14.04.2016 Parteiversammlung Ortspartei Kreuzlingen
Die Parteiversammlung vom 14.04.2016 fand in den tollen Räumlichkeiten des Segelclubs Kreuzlingen statt. Auf Antrag des Vorstandes wurden unter anderem die Statuten einstimmig geändert, Mandatsbeiträge formal eingeführt und zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt. Es sind dies Besnik Beshiri und Christoph Meier. Herzlich Willkommen im Vorstand! Beim anschliessendem Apéro riche diskutierten die fast 50 Anwesenden über die verschiedensten aktuellen Themen. Es war ein gelungener Abend in einer tollen Atmosphäre.
——————————————————————————————
 
10.04.2016 Wahlen
Die FDP Kreuzlingen freut sich über das deutliche Stimmresultat von Susan Danubio-Hugelshofer und den Wahlresultaten zur Schule mit Tagesstruktur. Die Sekundarschulbehörde ist nun wieder vollständig besetzt. Herzliche Gratulation zu der guten Wahl und viel Freude an diesem Amt wünscht die FDP-Kreuzlingen. Details, siehe hier.
2016 Hugelshofer Danubio 

Aus den Reihen der FDP Kreuzlingen konnte eine geeignete Nachfolgerin gefunden werden für die Abtretende Seraina Perini-Allemann. Ein grosser Dank geht an Seraina Perini-Allemann für die langjährige und nachhaltige Arbeit in der Sekundarschulbehörde. Nach einem eher ruhigen Wahlkampf der hinter dieser Behördenwahl steht, freut sich die FDP umso mehr über das glanzvolle Resultat von Susan Danubio-Hugelshofer. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Bevölkerung  für das Vertrauen in Susan Danubio-Hugelshofer. Ebenfalls hoch erfreut zeigt sich die FDP über das Wahlergebnis zur Schule mit Tagesstruktur. Der Vertrauensbeweis in die Zusammenarbeit zwischen Schule und Stadt zeigt deutlich auf, dass hier gemeinsam  viel bewirkt werden kann zum Wohle der Kinder sowie der ganzen Gesellschaft.

Die Schule mit Tagesstrukturen: siehe Primarschulgemeinde und Stadt.

Grossratswahlen, siehe News der Bezirkspartei.
—————————————————————————————— 

30.03.2016 Stadthaus – Stellungnahme der FDP

Am 17. März 2016 hat der Gemeinderat die Botschaft zum Stadthaus zurückgewiesen. Anbei erhalten Sie als Beilage eine ausführliche Stellungnahme mit den wichtigsten Punkten der Vorstandsmitglieder und Gemeinderäte der FDP Ortspartei Kreuzlingen:
Viele in der Botschaft zum Planungskredit vom 10.11.2011 dargestellten Themen befinden sich nicht mehr in der Botschaft vom 17.3.2016, wie Barrierefreiheit, Verkehrssicherheit, Optimierung der internen Abläufe, Zentrumsentwicklung, Flächenbedarf, Bauweise, Bewirtschaftungskonzept Tiefgarage, Umgang mit den Flächenreserven. Unklarheit besteht hinsichtlich der Spezialfinanzierung der Tiefgarage, den Betriebskosten sowie der Realisierungsphase.
Unsere detaillierte Stellungnahme, siehe hier: 2016-03 Stadthaus aktuell
—————————————————————————————— 

17.03.2016 Susan Danubio-Hugelshofer in die Sekundarschulbehörde

Die EVP,unterstützt die Kandidatur der FDP für die Sekundarschulbehörde. Die übrigen Parteien konnten zu keinem Statement bewogen werden. Es wurden jedoch auch keine weiteren Kandidaturen für die Sekundarschulbehörde bekannt gegeben. Susan Danubio Hugelshofer überzeugte gestern beim Podiumsgespräch mit ihrer professionellen natürlichen Art und ihrem bereits schon gut verankerten Vorwissen.
—————————————————————————————— 

17.03.2016 Ja zur Schule mit Tagesstruktur

Die Mitglieder der FDP Kreuzlingen stimmten in einer breit abgestützten Parteibefragung überzeugt JA zur Stimmvorlage Schule mit Tagesstruktur. Breite Unterstützung von Susan Danubio-Hugelshofer für die Sekundarschulbehördenwahl
Dank eines e-votings und einer Abstimmungsrunde im Anschluss an die Podiumsveranstaltung vom 16.03.2016 der Schulbehörde, gemeinsam mit der Stadt Kreuzlingen ist die Befragung der Mitglieder breit abgestützt. Das deutliche JA der Mitglieder bestätigt das Engagement diverser FDP Exponenten für dieses wichtige Projekt, welches die Wirtschaft und die Familien unterstützt. Die Mitglieder gewichten den Nutzen als sehr hoch und relevant für den Standort Kreuzlingen. Das Projekt wurde von den Verantwortlichen professionell und weitsichtig aufgegleist
Die FDP Kreuzlingen empfiehlt den Kreuzlinger Bürgerinnen und Bürger ein JA zur Schule mit Tagesstruktur.
—————————————————————————————— 

14.04.2016 Einladung zur ordentlichen Parteiversammlung der FDP Kreuzlingen

(nur für Mitglieder)
Geschätztes FDP-Parteimitglied
Wir laden Sie herzlich zur ordentlichen Parteiversammlung mit anschliessendem Apéro riche ein.
Ort: Seglervereinigung Kreuzlingen, Promenadenstrasse 44, 8280 Kreuzlingen
Datum: Donnerstag, 14. April 2016
Zeit: 19:00 PV der Ortspartei Kreuzlingen
Anschliessend findet die PV der Bezirkspartei Kreuzlingen statt.
Traktanden
  1. Begrüssung
  2. Wahl der Stimmenzähler/innen
  3. Genehmigung der Traktandenliste   
  4. Protokoll der Parteiversammlung vom 04.06.2015
  5. Jahresbericht des Präsidiums / Genehmigung
  6. Jahresbericht des Fraktionspräsidenten / Genehmigung
  7. Jahresrechnung 2015 – Revisorenbericht / Décharge
  8. Genehmigung vom Budget 2016
  9. Jahresprogramm 2016
  10. 2 separate Anträge zur Änderung der Statuten
  11. Dank und Verabschiedungen
  12. Wahlen in den Vorstand
  13. Anträge der Mitglieder
  14. Varia
Freundliche Grüsse
Pia Donati und Barbara Jäggi-Gretler
Co Präsidentinnen FDP Kreuzlingen
——————————————————————————————

16.03.2016 Informationsveranstaltung und FDP Parolenfassung für die Schule mit Tagesstruktur

Um 19.00 Uhr führt die Schule Kreuzlingen in der Dreispitzhalle eine Informationsveranstaltung zu den Themen: Ersatzwahl Sekundarschulbehörde und Schule mit Tagesstruktur durch. An diesem Abend haben Sie die Möglichkeit unsere Kandidatin für die Sekundarschulbehörde so wie die Grossrats Kandidat/innen näher kennen zu lernen und mit ihnen zu diskutieren. Im Anschluss an diese Veranstaltung werden wir die Parolenfassung zur „SMT“ vornehmen.
—————————————————————————————— 

21.03.2016 FDP Informationsanlass betreffend Stadthaus mit unserem Stadt­präsi­denten Andreas Netzle

Mitglieder der FDP-Kreuzlingen und interessierte Einwohner/innen erhalten die Möglichkeit, sich über das Projekt Stadthaus aus erster Hand zu informieren und mit unserem Stadtpräsidenten und unseren Grossrats Kandidat/innen über das Projekt zu diskutieren.
Stadtpräsident Andreas Netzle stellt uns das Sieger Projekt „Schlusstein“ am Montag, 21. März 2016 um 19 Uhr an der Hauptstrasse 39 in Kreuzlingen (Ehemals Schuhaus Tiefenbacher, bei TKB) vor. Kommen Sie vorbei!
—————————————————————————————— 

16.02.2016 Newsletter

Anbei der Newsletter mit den Themen:
Richterwahlen, Grossratswahlen, Schule mit Tagesstruktur, Mitgliederversammlung und Stadthaus.
Detail siehe hier: 2016-02-16 Newsletter
—————————————————————————————— 

14.02.2016 Susan Danubio-Hugelshofer in die Sekundarschulbehörde

—————————————————————————————— 

16.01.2016 Wir unterstützen Walter Schönholzer

—————————————————————————————— 

10.01.2016 Newsletter

Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück mit vielen politischen Themen und Erfolgen unserer Partei. Vielen Dank für Euer Engagement und die vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Wir freuen uns auf das nächste Jahr, das für uns Alle wieder viel Neues bringen wird. Wir werden uns weiterhin stark für die Ideen und Themen der FDP einsetzen und uns aktiv einbringen. Anbei unseren aktuellen Newsletter: 2016-01 FDP Newsletter.
—————————————————————————————— 

09.01.2016 Nomination unserer Grossratskandidaten

Gruppenfoto

 
 
 
 
 
 
23 Persönlichkeiten nominieren die Freisinnigen für die im Frühling anstehenden Grossratswahlen. Das Minimalziel ist das vierte Mandat.
Trotz Ferienzeit fanden gut 40 Freisinnige am Samstagnachmittag den Weg ins Begegnungszentrum der katholischen Kirchgemeinde in Münsterlingen. Die Bezirkspartei lud zur Nominationsversammlung zu den Grossratswahlen. Mit Interesse erwartet wurde auch die Vorstellung von Jürg Roth, der am 28. Februar 2016 als für die FDP als Bezirksrichter kandidiert. Der in Gottlieben wohnhafte Jurist mit Anwaltspatent amtet seit 2011 als Gerichtsschreiber in Arbon. Mit Freude wurde zur Kenntnis genommen, dass Jürg Roths Kandidatur auch von CVP, EDU, EVP, SP und SVP unterstützt wird. Details, siehe hier.
Aufbruchsstimmung nutzen:
Bezirksparteipräsident Alexander Salzmann schwor die Versammlung mit einer doppelten Rückblende auf den bevorstehenden Wahlkampf ein. Einerseits fehlten bei den letzten Grossratswahlen lediglich vier volle Stimmzettel, um das vierte Mandat zu erreichen. Andererseits erinnerte er an den grössten Wahlerfolg der FDP seit 1979 bei den National- und Ständeratswahlen im vergangenen Herbst. An diesen Erfolg will Salzmann anknüpfen und rief die Parteibasis zu einem engagierten Wahlkampf auf. «Das Minimalziel ist der vierte Sitz. Doch mit dem aktuellen Rückenwind erreicht die FDP auch das fünfte Mandat», so Salzmann. Die Zurückhaltung gründet im Rücktritt von zwei der drei Grossräte. Einzig Beat Bretali, Gemeindeammann aus Altnau, will eine weitere Amtsperiode anhängen. 
Mit 23 Persönlichkeiten zum Erfolg:
Mit sichtbarem Stolz freute sich Salzmann den Freisinnigen eine volle Liste mit 23 liberalen Persönlichkeiten vorschlagen zu dürfen. Der Wahlvorschlag umfasst ein breites Abbild und repräsentiert die Stimmberechtigten im Bezirk gut. Neben vielen Unternehmern sind Studierende und Angestellte in verschiedenen Branchen aus vielen Gemeinden im Bezirk vertreten. Zahlreiche Persönlichkeiten, so ergänzt der Parteipräsident, verfügen zudem über langjährige Erfahrung in verschiedenen politischen Ämtern und bringen so das Rüstzeug mit die Politik liberaler mitzugestalten. Der Wahlvorschlag der Parteileitung wurde mit grossen Applaus quittiert und die 23 Persönlichkeiten einstimmig nominiert. Anschliessend bot sich für die Anwesenden bei einem Apéro die Gelegenheit den Kandidierenden auf den Zahn zu fühlen und gemeinsam Wahlkampfaktionen abzusprechen. Details der Kandidaten, siehe hier.
—————————————————————————————— 

09.12.2015 Sternenzauber

Besuchen Sie unseren Stand am Sternenzauber kommendes Wochenende und spenden Sie für die ARCHE. Detail, siehe hier:  2015-12 FDP am Sternenzauber
—————————————————————————————— 

26.11.2015 Treffen mit FDP Konstanz

Dieses Mal haben wir die Konstanzer Liberalen in der Schuppisser Hütte in Emmishofen empfangen. Ein geselliger Abend, bei dem wir aber auch über Gemeinsamkeit und Unterschiede der beiden Städte eingingen. So haben wir u.a. folgende Themen besprochen: Kreuzlinger Kinder in Konstanzer Schulen; Tägermoos; Verkehr und Parkplätze, Einkaufstourismus; Kultur und speziell das Zeltfestival. Anbei ein paar Eindrücke:
 2015-11-26 Konstanz1  2015-11-26 Konstanz2
—————————————————————————————— 

Schule mit Tagesstrukturen in Kreuzlingen

Die Stadt und Schule Kreuzlingen planen, die Trägerschaft für die Horte vom Verein Kreuzlinger Kinderkrippe (VKK) künftig in den Verantwortungsbereich der Schule zu überführen. Einerseits sollen damit Synergien mit dem Schulbetrieb verbessert werden und anderseits soll durch ein neues modulares Tarifsystem die soziale Durchmischung der Schulkinder gewährleistet werden. Durch die Überführung der Verantwortung an eine öffentliche Körperschaft soll für die Eltern eine zuverlässige, langzeitige Planungssicherheit geschaffen werden. Mittelfristig ist vorgesehen, das Betreuungsangebot dem Bedarf anzupassen und insbesondere für ältere Kinder attraktiver zu gestalten. Tagesstrukturen sind ein wichtiges Argument, um Unternehmen ein attraktives Umfeld zu bieten. Es erlaubt ihnen Arbeitskräfte zu finden und zu halten, weil Tagesstrukturen Männern und Frauen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erlauben. Diverse Studien belegen, dass Eltern, die ihre Kinder in guter Obhut wissen, am Arbeitsplatz leistungsfähiger und motivierter sind und weniger ausfallen. Es ist erwiesen, dass jeder in Tagesstrukturen investierte Franken mit Faktor 2-3 wieder an die öffentliche Hand zurück fliesst. Dies vorwiegend in Form von zusätzlichen Steuer­einnahmen und eingesparten Sozialhilfeleistungen, weil die Eltern ein Erwerbsein­kommen erzielen.
Die Botschaft für die Übernahme des Hortbetriebes durch die Schule und die neuen Beiträge an die „Schule mit Tagesstrukturen“ soll am 10. April 2016 sowohl in der Schulgemeinde als auch in der Politischen Gemeinde vors Volk zur Abstimmung gebracht werden.
Mit dieser Reorganisation der Hortbetriebe wollen die Stadt und die Schule die nachhaltige Finanzierung der erweiterten Tagesstrukturen sicherstellen. Diese sollen weiter entwickelt werden und damit zu einem qualitativ guten und zeitgemässen Angebot beitragen, das es für Familien attraktiv macht, in Kreuzlingen zu wohnen und zu arbeiten.
——————————————————————————————- 

Newsletter November 2015

Interessante Neuigkeiten warten hier auf Sie:  Wechsel im Gemeinderat, Sternenzauber, Budgetfondue, Umfrage Legislaturziele der Stadt, Schule mit Tagesstrukturen. Schauen Sie rein: 2015 11 Newsletter.
——————————————————————————————-  

FDP sagt „JA“ zu den Budgets 2016 der Stadt Kreuzlingen und der beiden Schulgemeinden.

Die Mitglieder der FDP Ortspartei Kreuzlingen trafen sich am Freitag, 6.11.2015 anlässlich ihres traditionelles „Budget Fondue“, um über die Budgets 2016 der Stadt sowie der Primar- und Sekundarschulgemeinde Kreuzlingen zu diskutieren und Abstimmungsparolen zu fassen. Die anwesenden Mitglieder wurden von FDP Vertretern kompetent über die Budgetvorlagen informiert. Das Budget der Primar- und Sekundarschule 2016 wurde vom Schulpräsident René Zweifel präsentiert und umfassend erläutert. Es wurde von den Anwesenden einstimmig zur Annahme empfohlen. Beat Rüedi, FDP Gemeinderat präsentierte die Zahlen 2016 der Stadt Kreuzlingen und gab Auskunft auf diverse Fragen. Es ging dieses Mal unter anderem um eine Steuersenkung von 4% und die massiv höheren Kosten im Departement Soziale Dienste. Es ist der Wunsch der Parteibasis, dass diese Kosten besonders gut munitorisiert werden. Auch dieses Budget wurde einstimmig zur Annahme empfohlen.
 2015 Budgetfondue2  2015 Budgetfondue1
——————————————————————————————-  

13.10.2015 – Wahlkampfaktion für Christian Neuweiler

Am 13. Oktober gab es eine Wahlkampfaktion
für unseren Kandidaten Christian Neuweiler am
Bahnhof Kreuzlingen. Im Bild: Unsere beiden
Ortsparteipräsidentinnen mit Julian Neuweiler.
Übernehmen Sie Verantwortung und
wählen Sie FDP!
2015-10 Neuweiler
——————————————————————————————- 

Sternenzauber am 11-13.12. 2015

Die FDP-Kreuzlingen sucht alles an Weihnachtschmuck was bei Euch im Keller oder im Estrich noch so zu finden ist und ausgedient hat. Dieser kann dank unserer Standaktion zu Menschen kommen, die so zu „neuem“ Weihnachtsglanz kommen und sich an ihrem Schnäppchen erfreuen. Auch dieses Jahr wollen wir wieder mit dem Erlös des Weihnachtsschmuck-Flohmarkts die Arche in Kreuzlingen unterstützen.
Den Schmuck könnt Ihr entweder direkt an den Stand der FDP bringen oder vorher bei Christian Brändli (Schreinerei Brändli, Unterseestrasse 36, Kreuzlingen) deponieren oder einfach eine Email an: barbara.jaeggi@gmx.ch oder marisa.vreugdenhil@sunrise.ch. Wir suchen für diesen tollen Anlass auch noch Helfer die sich einbringen und gemeinsam mit dem FDP-Vorstand den Stand betreuen. Bitte tragt Euch im Doodle ein um am Stand mitzuhelfen – wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen.
Freundliche Grüsse und auf eine zauberhafte Vorweihnachtszeit
——————————————————————————————-

National- und Ständeratswahl 2015

Damit die FDP auch gewinnt, sind wir auf die richtige Wahlstrategie von unseren Mitgliedern angewiesen. Hier Sie Informationen, wie FDP-Stimmen die Partei effektiv unterstützen am Wahltag. Richtig wählen 2015
——————————————————————————————- 

September 2015

Hier erhalten den September Newsletter 2015. Wir wünschen Ihnen einen engagierten Wahlkampf für unsere Nationalratswahlen und freuen uns, Sie am Budgetfondue zu treffen. Melden Sie sich an. Übrigens, den Newsletter und weitere laufende Informationen finden Sie auch auf der Homepage der FDP-Kreuzlingen. FDP Newsletter 09-15
——————————————————————————————- 

05.09.2015 Thurgauer Wahlkampfauftakt in bei uns in Kreuzlingen

Am 5. September startete die FDP Thurgau ihren Wahlkampfauftakt zum heissen Endspurt – und dies bei uns in Kreuzlingen. Sehen sie hier einige Impressionen.
——————————————————————————————- 

04.09.2015 Politwochenende in Kreuzlingen mit SRF

Geschätzte Parteimitglieder
Am nächsten Wochendende wird in Kreuzlingen aktiv politisiert. Sind Sie dabei und sprechen Sie mit. SRF wird aktiv sowohl im Fernsehen (Siehe Anhang PDF) als auch im Radio in Kreuzlingen mit Politikern von Kreuzlingen und Konstanz im Gespräch sein. Michael Stahl vertritt die FDP-Ortspartei am Talk in Radio SRF, welcher auf dem Dreispitzplatz stattfindet.Besuchen Sie die Veranstaltung. Siehe Details: SRF Kreuzlingen
Samstag 5. September 2015 zwischen 10.00 – 13.00
Es stehen alle sechs Nationalratskandidaten sowie vier Kandidaten der Jungen FDP in Kreuzlingen für politische Gespräche bereit. Wir freuen uns, dass in Kreuzlingen der offizielle Wahlauftakt stattfindet und die Presse bei uns sein wird.Lernen Sie unsere Kandidaten persönlich kennen und laden Sie dazu auch Freunde und Bekannte ein. Ort: Piazza Cisternino, Hauptstrasse 54, Kreuzlingen
Hier noch eine Korrekturmeldung: Der Besuch der Konstanzer FDP in Kreuzlingen ist nicht auf den Oktober geplant, sondern auf den November. Falls Sie Anliegen haben, die wir mit unseren Konstanzer Kollegen ansprechen sollen, bitte teilen Sie uns dies mit.
 
Der nächste Newsletter folgt mitte September. Redaktionsschluss ist der 5. September 2015. Beiträge mailen Sie bitte an: barbara.jaeggi@gmx.ch
Einen gelungenen Wahlkampfstart und viele interessante Gespräche wünschen wir Ihnen für das nächste Wochenende.
Sonnige Grüsse
FDP-Kreuzlingen
Pia Donati und Barbara Jäggi
——————————————————————————————- 

Im August 2015

Geschätzte FDP-Mitglieder und Interessenten
Wir freuen uns, Ihnen in einem Abstand von ein bis zwei Monaten jeweils Neuigkeiten aus unserer Partei mitteilen zu dürfen. Hier nun unser erster Newsletter. Newsletter 08.15
Freundliche Grüsse
Co-Präsidium FDP Kreuzlingen
Barbara Jäggi und Pia Donati
——————————————————————————————- 

31.08.2015 Politarena zu den Nationalratswahlen

Ort: Rathaus, Löwenstrasse 7 in Kreuzlingen
Leitung: Markus Thalmann, Tägerwilen
Teilnehmer:
Markus Berner BDP Brigitta Engeli GP
Aliye Gül-Agir SP Markus Hausammann SVP
Christian Lohr CVP Markus Lüchinger EDU
Christian Neuweiler FDP Klemenz Somm glp
Veranstalter: Politische Parteien des Bezirks Kreuzlingen
Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Apéro offeriert.
——————————————————————————————- 

25.08.2015 Öffentliches Podium zu den Ständeratswahlen

Öffentliches Podium zu den Ständeratswahlen vom 18.10.2015
mit den Kandidaten
Roland Eberle SVP, bisher
Brigitte Häberli CVP, bisher
Klemenz Somm GLP, neu
Dienstag, 25. August 2015 von 19.30 bis 20.45 Uhr
Pädagogischen Hochschule TG, unterer Schulweg 3, Kreuzlingen, Gebäude M, 1. Stock, Raum M 107
Moderation: Jürg Schorro, Landschlacht, EVP
Einladung siehe: Podium zur Staenderatswahl
——————————————————————————————-

06.07.2015 – Treffen der FDP Kreuzlingen mit der FDP Konstanz

Am Montag, 6. Juli 2015 traf sich eine Delegation der
FDP Kreuzlingen mit den FDP Stadträten von
Konstanz in der Spitalkellerei Konstanz. Es
standen einige gemeinsame Themen zur
Diskussion. So zum Beispiel:
– Einkaufstourismus – Auswirkungen auf Konstanz und Kreuzlingen
– Parkplatzsituationen in Konstanz und Kreuzlingen
– Individualverkehr – Innerstädtische Verbindungen sichern
– Verkehrsleitsystem Konstanz
– Auswirkungen auf Kreuzlingen
– Hauptzoll Hauptstrasse – Zukünftige Nutzung
– Europan-Projekt Klein Venedig
– Tägermoos – Tägermoosstatut / Sportplätze /Abholzaktion durch Konstanz
– Schule – Synergien/Privatschulen/Steiner-Schule
Durch konstruktive Gespräche und den Austausch
von wichtigen Informationen wurde ein gemeinsames,
grenzübergreifendes Verständnis geschaffen und
diverse Lösungsansätze diskutiert. Einige unklare
Punkte werden nun abgeklärt und an einem
weiteren Treffen besprochen. Alle Gesprächspartner
sind überzeugt, dass ein solcher Austausch
regelmässig stattfinden sollte. Ein nächster
Termin wird von der FDP Kreuzlingen organisiert.
Pia Donati, Co Präsidentin FDP Kreuzlingen
2015-07 News22015-07 News1
——————————————————————————————-

04.06.2015 – Parteiversammlung

Gerne informiere ich Sie über die wichtigsten Beschlüsse und Informationen der Parteiversammlung
  • René Zweifel bleibt FDP Mitglied. Er wird gemäss Statuten ab 1.8.2015 daher auch Einsitz im Vorstand der FDP Kreuzlingen nehmen. Bei einem Gespräch mit Barbara Jäggi Gretler und Christian Brändli wurde offen diskutiert und es konnte eine Basis für die künftige Zusammenarbeit gefunden werden. Der gesamte Vorstand freut auf den gemeinsamen Weg.
  • Rücktritte der folgenden Vorstandsmitglieder: Indira Marazzi (seit 2011), Rainer Sigrist (seit 2007) und Patrik Hugelshofer (2009, seit 2010 Präsident). Herzlichen Dank an Rainer und Indira für eure Arbeit und die tolle Zeit im Vorstand.
  • Neuwahlen Vorstandes: es wurde einstimmig ein Co-Präsidiums gewählt – Barbara Jäggi-Gretler und Pia Donati führen in Zukunft die Geschicke der Partei. Ebenfalls neu in den Vorstand gewählt wurden Marisa Vreugdenhil und Michael Stahl (Finanzen). Die bisherigen Mitglieder Alexander Salzmann und Enzo Schrembs wurden ebenfalls einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Im Anhang finden Sie eine Vorstellung der Neumitglieder des Vorstandes und einen Überblick des gesamten Vorstandes 2015.
  • Jürg Schenkel tritt nach 22 Jahren als Schulpräsident zurück. Anlässlich unserer GV verabschiedeten wir ihn mit einer Präsentation seines 22-jährigen Wirkens. Wir möchten Jürg Schenkel herzlich für die hervorragende Arbeit im Schulpräsidium und auch für seine Verdienste im Vorstand der Partei danken. Jürg, Du wirst uns fehlen.
Bei hochsommerlichen Temperaturen genossen wir den Abend nach dem statuarischen Teil bei Fleisch, Bratwurst, Bier und Wein auf der wunderschönen Terrasse der Seglervereinigung Kreuzlingen.
Dies wird meine letzte Information als Parteipräsident der FDP Kreuzlingen sein. Ich danke Ihnen allen für die Zusammenarbeit und die Unterstützung. Ich habe das Amt mit Freude ausgeübt und bleibe unserer Partei selbstverständlich verbunden. Ich konzentriere mich nun auf mein neues Amt als Gemeinderat in Bottighofen und freue mich auf die Herausforderungen. Ich wünsche den beiden Präsidentinnen Barbara und Pia und dem gesamten Vorstand viel Erfolg und Freude bei der politischen Arbeit. 
Mit liberalem Gruss
Patrik Hugelshofer
Unsere beiden neuen Ortsparteipräsidentinnen
Barbara Jäggi (links)
Pia Donati (rechts)
 
2015GV5
Hier unser Schulpräsident
Heute und damals bei seiner ersten Kandidatur
2015GV4 2015GV2
Hier einige Impressionen aus unserer Parteiversammlung 
2015GV3 2015GV1
 ——————————————————————————————-

27.4.2015 – Schul- und Gemeinderatswahlen

Wahlen Schulpräsidium Kreuzlingen: Michael Stahl schaffte trotz harter Arbeit und engagiertem Wahlgang die erhoffte Wende im 2. Wahlgang leider nicht. Der Abstand zu René Zweifel wurde zwar verkürzt. Das Resultat ist aber klar und deutlich. René Zweifel wurde zum Präsidenten beider Behörden gewählt. Im Namen des Vorstandes und auch im Namen von Michael Stahl gratuliere ich René Zweifel zu seinem Wahlerfolg. Hier geht es zu den Resultaten.
Ich möchte allen Beteiligten danken, welche sich für Michael Stahl eingesetzt haben. Sei es durch Spenden, Weiterempfehlungen, Leserbriefe, Unterstützungskomitee, usw. Auch wenn Michael Stahl nicht gewählt wurde, so zeigen seine sehr guten Resultate (auch bei den Gemeinderatswahlen) welch Potential noch vorhanden ist. Ich möchte Michael Stahl zu seinem beherzten und fairen Wahlkampf danken. Weiter möchte ich den Mitgliedern des Wahlkampfteams danken. Es waren dies: Christian Brändli, Markus Blättler, Michael Schneider, Patrik Hugelshofer und Roger Cotting für die grafische und inhaltliche Begleitung der Kampagne. 
Gemeinderatswahlen: Hier konnten wir einen schönen Erfolg erzielen. Als eigentliche Wahlsiegerin sind wir in der neuen Legislatur mit 9 (bisher 7) Gemeinderätinnen und Gemeinderäten vertreten. Schön ist, dass wir unseren Wähleranteil in den letzten Jahren kontinuierlich erhöhen konnten:
2007 à Wähleranteil 15.5 % à 6 Sitze
2011 à Wähleranteil 17.5 % à 7 Sitze
2015 à Wähleranteil 20.5 % à 9 Sitze
Hier möchte ich der gesamten Fraktion und insbesondere unserem Fraktionspräsidenten Christian Brändli für die tolle Arbeit der vergangenen Legislatur danken. Die gesamte Fraktion hat profiliert und engagiert politisiert. Die Fraktion hat den Finger auf „wunde Punkte“ gehalten und sich konstruktiv eingebracht. Herzlichen Dank der gesamten Fraktion!
Für die FDP in den Gemeinderat gewählt wurden: Christian Brändli, Beat Rüedi, Michael Stahl (neu), Roger Schläpfer, Günther Graner, Indira Marazzi, Barbara Jäggi-Gretler (neu), Vincenza Freienmuth, Marc Portmann (neu)
Auch hier möchte ich danken. Einerseits den Nichtgewählten, welche mit ihren Stimmen den Gewählten zur Wahl verhelfen konnten. Dem Wahlkampfteam mit Christian Brändli, Alexander Salzmann, Indira Marazzi, Barbara Jäggi-Gretler, Patrik Hugelshofer sowie Thomas Gut und Gabi Engelhart von Gut Werbung für die Begleitung der Kampagne. Ein grosser Dank gilt insbesondere dem leider abgewählten Gemeinderat Alexander Salzmann. Er hat hart für die Partei und für die Fraktion gearbeitet. Sein hoffentlich nur kurzfristiger Verlust schmerzt. Alexander dürfte Opfer seines direkten und fordernden, aber stets fundierten Stils geworden sein. Und leider gilt in der CH-Politik: ein Cüpli hie und da bringt oftmals mehr als Knochenarbeit. Alexander: Kopf hoch – you will be back!
Hier geht es zu den Resultaten.
——————————————————————————————-

GV-Termin Donnerstag, 4.6.2015

Bitte reservieren Sie sich den GV-Termin vom 4.6.2015. Der Anlass wird in den schönen Räumlichkeiten der Seglervereinigung Kreuzlingen durchgeführt werden. Und dies bei hoffentlich schönem Wetter auf der Terrasse. Die Traktanden und offizielle Einladung folgen mit schriftlicher Einladung. Bitte reservieren Sie sich aber unbedingt schon den Termin. Wir möchten an der GV unseren scheidenden Schulpräsidenten Jürg Schenkel gebührend verabschieden. Weiter stehen im Vorstand einige personelle Veränderungen an.
——————————————————————————————-

13.04.2015 – Einladung zum Wahlhöck am Sonntag, 26. April 2015

Wahlhöck der FDP Krezlingent:
Datum:             Sonntag, 26. April 2015
Zeit:                 16:00 – ca. 18:00 Uhr
Ort:                  Schützenhaus Fohrenhölzli, Fohrenhölzlistrasse, 8280 Kreuzlingen. Je nach Witterung drinnen oder draussen
——————————————————————————————-

13.03.2015 Medienmitteilung 2 Wahlgang Michael Stahl

Wahlen Schulpräsidium – FDP Kandidat Michael Stahl tritt zum 2. Wahlgang an

Der Vorstand hat sich zusammen mit dem Kandidaten intensiv mit der Frage auseinandergesetzt, ob man zum zweiten Wahlgang antreten soll. Da sich auch die Parteibasis anlässlich einer Mitgliederbefragung grossmehrheitlich für die Teilnahme am zweiten Wahlgang aussprach, wurde entschieden diesen mit unserem offiziellen Kandidaten Michael Stahl zu bestreiten. Der Vorstand und die gemeinderätliche Fraktion stehen einstimmig hinter Stahl
——————————————————————————————-

17.02.2015 Einladung zum Wahlhöck Michael Stahl 8.3.2015

Der Wahlkampf von Michael Stahl läuft immer noch auf Hochtouren. Michael Stahl (und das gesamte Team) waren in den letzten Wochen sehr aktiv: Michael bestritt erfolgreich mehrere Podiumsdiskussionen, stellte sich bei politischen Parteien persönlich vor, war an unzähligen Anlässen persönlich präsentiert, kümmerte sich um Plakate und Flyer, pflegte die Homepage, pflegte Kontakte zu den Medien. Zeit also zurückzublicken und gemeinsam den Wahlkampf Revue passieren zu lassen. Gerne möchte ich Sie im Namen des Wahlkampfteams von Michael Stahl zu unserem FDP-Wahlhöck einladen.
Ort:                  Restaurant Alti Badi, Kreuzlingen
Datum              8. März 2015
Zeit                  15:00 – 17:00 Uhr
——————————————————————————————-

11.02.2015 FDP Kreuzlingen empfiehlt EVP Stadtratskandidat Thomas Beringer zur Wahl

Der Vorstand der FDP Kreuzlingen unterstützt den EVP-Stadtratskandidaten Thomas Beringer für die Stadtratswahlen vom 8. März 2015 weil er ein pragmatischer und lösungsorientierter Vertreter für Kreuzlingen sein wird. Seit vielen Jahren leistet er engagierte und fundierte Arbeit in unserer Schulbehörde. Als „Gewerbler“ kennt er die Probleme aber auch die Chancen der Kreuzlinger Gewerbetreibenden. Thomas Beringer steht als Gewerbler mit beiden Beinen voll im Leben und wird die Anliegen der Kreuzlinger Bevölkerung in seine Arbeit im Stadtrat einbeziehen. Der Vorstand der FDP Kreuzlingen empfiehlt Thomas Beringer zur Wahl!
——————————————————————————————-

05.02.2015 – Gemeinderäte sind nominiert.

Die FDP Kreuzlingen nominierte eine volle Liste mit 20 Kandidaten. Erfreulich ist nicht nur die Tatsache, dass die Liste voll ist, sondern insbesondere die breite Abstützung der Liste mit äusserst engagierten Persönlichkeiten aus verschiedenen Quartieren der Stadt, mit verschiedenen beruflichen Hintergründen und aus verschiedenen Familien. Die Liste gibt zum Ausdruck was die FDP heute ist: eine Volkspartei. Gemeinsam ist allen Persönlichkeiten auf der Liste, dass Sie sich bereits jetzt mit überdurchschnittlichen Engagements in Beruf, Vereinen, Politik und Verbänden auszeichnen.
 
Die bisherigen 6 Gemeinderatsmitglieder treten wieder an:
Christian Brändli, Beat Rüedi,
Vincenza Freienmuth, Roger Schläpfer,
Alexander Salzmann, Indira Marazzi. Neu zu
uns stösst SVP Gemeinderat Günther Graner.
Günther politisierte bis zur Ende der Legislatur
für die SVP und kandidiert für die Gemeinderats-
wahlen nun auf der Liste der FDP. Wir freuen
uns über die Verstärkung von Günther Graner –
willkommen bei der FDP!
2015-02 Nomination1
Folgende 13 FDP Kandidatinnen und
Kandidaten möchten neu den Sprung in den
Gemeinderat schaffen: Susan Danubio-
Hugelshofer, Barbara Jäggi-Gretler, Michael
Stahl, Rainer Keller, Pia Donati, Enzo Schrembs,
Marc Portmann, Fabrizio Ribezzi, René Knöpfli,
Gospa Vujanovic, Besnik Beshiri, Markus
Blättler, Atilla Wohlrab
2015-02 Nomination2
Der Vorstand der FDP Kreuzlingen freut auf den
bevorstehenden Wahlkampf! Details finden Sie
2015-02 Nomination3
———————————————————————————————————

02.02.2015 – Alti Badi – Nomination der Kandidaten zur Gemeinderatswahl

Der Vorstand wird Ihnen einen starke, volle Liste zur Gemeinderatswahl präsentieren. Dazu empfiehlt Ihnen der Vorstand, eine Listenverbundung mit der EVP einzugehen. Desweiteren wird unser Schulpräsidentenkandidat Michael Stahl Rede und Antwort stehen. Last but not least werden wir gemeinsam Wahlempfehlungen abgeben zur kommenden Zusammensetzung der Kreuzlinger Exekutive. Es wird also ein interessanter Abend, den sie nicht verpassen sollen. 
———————————————————————————————————

15.01.2015 – Neue Hompeage

Die FDP startet nun voll durch und präsentiert Ihnen nun zu Beginn des Wahljahres unsere neue Homepage. Für Kritik und Anregungen: alexander.salzmann@gmx.ch